Publikationen

Publikationen des Kulturbüros der EKD
© EKD-Kultur, Ralf Klöden

Publikationen des Kulturbüros der EKD
© EKD-Kultur, Ralf Klöden

Publikationen

2021

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 3,00 Euro zzgl. Versand

Eine kleine Geschichte der Engel

Eine kleine Engel-Fibel zum Lesen, Entdecken, Aus- und Weitermalen. Mit Zeichnungen der Bildhauerin Moreen Vogel und Texten von Klaus-Martin Bresgott.

32 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2021)
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Eine kleine Geschichte der Engel

Eine kleine Engel-Fibel zum Lesen, Entdecken, Aus- und Weitermalen. Mit Zeichnungen der Bildhauerin Moreen Vogel und Texten von Klaus-Martin Bresgott.

32 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2021)
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 3,00 Euro zzgl. Versand

Johann Hinrich Claussen und Ulrich Lilie:
Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten

Jeder scheint die Einsamkeit zu kennen, und doch ist sie wie ein unerforschter Kontinent. Johann Hinrich Claussen und Ulrich Lilie vermessen in ihrem kurzweiligen Atlas Zufluchtsorte, an denen man endlich »für sich« ist, die Weiten der »Loneliness«, die man melancholisch durchwandert, das Reich der Solitüde, in das sich Mönche, Wissenschaftler und Künstler zurückziehen, und die eisigen Regionen der Isolation, in denen man zu erfrieren droht.
Sie erklären, was die Forschung über Einsamkeit sagt, und weisen Wege der Befreiung. Ein hilfreicher Führer für alle, die den Kontinent der Einsamkeit näher erkunden und sicher wieder verlassen wollen.
Mit Illustrationen von Dirk Uhlenbrock.

erscheint am 26. August 2021

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN: 978-3-406-77488-1

Vertrieb: felicitas records, Berlin
Bestellnummer: FR2021.01

Athesinus Consort Berlin – 432

Gemeinsam mit Ulrich Noethen, Gerhard Schöne, Uwe Steinmetz und Pascal von Wroblewsky präsentiert das Athesinus Consort Berlin unter Klaus-Martin Bresgott neue Chormusik von Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Francisco Guerrero, Erik Satie, Tom Waits, Gerhard Schöne, Uwe Steinmetz, Thomas Jennefelt und anderen – fünfzehn Weltersteinspielungen, vielfach mit neuen Texten, klingend in 432 Hz.

Athesinus Consort Berlin – 432

Gemeinsam mit Ulrich Noethen, Gerhard Schöne, Uwe Steinmetz und Pascal von Wroblewsky präsentiert das Athesinus Consort Berlin unter Klaus-Martin Bresgott neue Chormusik von Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Francisco Guerrero, Erik Satie, Tom Waits, Gerhard Schöne, Uwe Steinmetz, Thomas Jennefelt und anderen – fünfzehn Weltersteinspielungen, vielfach mit neuen Texten, klingend in 432 Hz.

Vertrieb: felicitas records, Berlin
Bestellnummer: FR2021.01

QUARTETT-KARTENSPIEL
KIRCHE FÜR KINDER

Sieben Quartette zum Kennenlernen von Symbolen und Bedeutungen im Kirchenraum.
Illustriert von Imke Trostbach und von Klaus-Martin Bresgott in Reime gebracht.
Für Kinder ab sechs Jahren.

Skat-Format 59 × 91 mm
28 Spielkarten in Faltschachtel
Schutzgebühr 3,00 Euro zzgl. Versand

Tarot-Format 70 × 120 mm
80 Spielkarten in Faltschachtel
Schutzgebühr 5,00 Euro zzgl. Versand

QUARTETT-KARTENSPIEL
ERKANNT, BENANNT

Ein Kirchen-Kunst-Kartenspiel mit 20 Quartetten zum Erkennen und Benennen von Architektur und Ikonografie im Kirchenraum anhand konkreter Beispiele der Kirchenlandschaft Deutschlands.
Von Barbara Krückemeyer gezeichnet, ausgewählt und beschrieben von Klaus-Martin Bresgott.
Für alle ab zwölf Jahren.

QUARTETT-KARTENSPIEL
ERKANNT, BENANNT

Ein Kirchen-Kunst-Kartenspiel mit 20 Quartetten zum Erkennen und Benennen von Architektur und Ikonografie im Kirchenraum anhand konkreter Beispiele der Kirchenlandschaft Deutschlands.
Von Barbara Krückemeyer gezeichnet, ausgewählt und beschrieben von Klaus-Martin Bresgott.
Für alle ab zwölf Jahren.

Tarot-Format 70 × 120 mm
80 Spielkarten in Faltschachtel
Schutzgebühr 5,00 Euro zzgl. Versand

2020

Lieb, Leid und Zeit und Ewigkeit

Lieb, Leid und Zeit und Ewigkeit – Liederbuch für alle Tage – 24 größtenteils vierstimmig gesetzte Lieder und Songs von Heinrich Albert, Leonhard Cohen, Marvin Gaye, Christian Lahusen, Gerhard Schöne, Tom Waits und anderen. Für Chöre und Vokalensembles arrangiert von Christoph J. Drescher, Carsten Gerlitz, Sebastian N. Myrus und anderen.

87 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2020)
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Johann Hinrich Claussen

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 5 Euro (Abgabe ab vier Exemplaren)

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN 978-3-406-75598-9

Johann Hinrich Claussen – Die seltsamsten Orte der Religionen

Niemand hat die Absicht, einen seltsamen Ort zu schaffen. Es passiert einfach. Der älteste Steingarten Japans wird von Moos überwuchert, Bäume erweisen sich plötzlich als heilkräftig, Kirchen müssen vor Verfolgern versteckt werden. Das Buch führt seine Leserinnen und Leser an 39 christliche und nichtchristliche Orte, die wie von einem anderen Stern sind.

Johann Hinrich Claussen – Die seltsamsten Orte der Religionen

Niemand hat die Absicht, einen seltsamen Ort zu schaffen. Es passiert einfach. Der älteste Steingarten Japans wird von Moos überwuchert, Bäume erweisen sich plötzlich als heilkräftig, Kirchen müssen vor Verfolgern versteckt werden. Das Buch führt seine Leserinnen und Leser an 39 christliche und nichtchristliche Orte, die wie von einem anderen Stern sind.

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN 978-3-406-75598-9

Johann Hinrich Claussen – Über den Takt in der Religion

In den Radioessays, die diesem Band zugrunde liegen, holt Johann Hinrich Claussen Überraschendes aus der Tradition hervor. Er beobachtet die Gegenwart, lässt Vergangenes auferstehen, er bilanziert die aktuellen Konjunkturen und Rezessionen und unternimmt Ausflüge ins Politische, Kulturelle oder Gesellschaftliche.

Vertrieb: Radius-Verlag GmbH, Stuttgart
ISBN 978-3-87173-521-9

2019

Vertrieb: Park Books — Scheidegger & Spieß, Zürich
ISBN 978-3-03860-158-6

Klaus-Martin Bresgott – NEUE SAKRALE RÄUME, 100 Kirchen der klassischen Moderne

Dieses Buch stellt hundert Kirchen der Klassischen Moderne vor und zeigt sehr anschaulich, wie unterschiedlich Kirchgemeinden und Architekten auf die Herausforderungen der neuen Zeit reagierten. Jede Kirche wird in Text und Bild ausführlich vorgestellt und lässt sich auf einer Karte lokalisieren. Begleitende Essays, die auch in englischer Übersetzung enthalten sind, beschreiben die vielfältigen Kontexte, in denen sich der Kirchenbau in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts bewegte.

Klaus-Martin Bresgott – NEUE SAKRALE RÄUME, 100 Kirchen der klassischen Moderne

Dieses Buch stellt hundert Kirchen der Klassischen Moderne vor und zeigt sehr anschaulich, wie unterschiedlich Kirchgemeinden und Architekten auf die Herausforderungen der neuen Zeit reagierten. Jede Kirche wird in Text und Bild ausführlich vorgestellt und lässt sich auf einer Karte lokalisieren. Begleitende Essays, die auch in englischer Übersetzung enthalten sind, beschreiben die vielfältigen Kontexte, in denen sich der Kirchenbau in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts bewegte.

Vertrieb: Park Books — Scheidegger & Spieß, Zürich
ISBN 978-3-03860-158-6

Johann Hinrich Claussen / Klaus-Martin Bresgott – DAS LAND FONTANES

»Es fallen Deine Sorgen wie Nebel von Dir ab.« Theodor Fontane
Das Buch führt mit Fontane zu Kirchen in der Mark Brandenburg und will Lust machen, dem Schriftsteller heute hinterher zu reisen. Dabei erinnert es daran, was Fontane damals über sie zu berichten wusste, macht sich aber auch selbst auf die Suche nach neuen Geschichten. Zwölf Kirchen auf drei Routen sowie Essays über Fontane und seine Pastoren-Figuren und seinen Blick auf die Kunst. Ein Wander-, Lese- und Bilderbuch zu Kirchen im Ruppiner Land, im Havelland und im Oderbruch.

Vertrieb: MONUMENTE
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

ISBN: 978-3-86795-153-1

2018

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.488

SAMUEL SCHEIDT – cantiones sacrae

Der Hallenser Komponist Samuel Scheidt (1587–1654) zählt zu den wichtigsten Komponisten des 17. Jahrhunderts. Dennoch sind viele seiner Werke heute weniger bekannt als die seiner berühmten Zeitgenossen Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz. Sehr zu Unrecht, wie diese Einspielung des Athesinus Consort Berlin unter Leitung von Klaus-Martin Bresgott beweist. Die zahlreichen Motetten aus Scheidts Sammlung »Cantiones Sacrae« – viele davon hier zum ersten Mal auf CD eingespielt – werden ergänzt durch die zweiteilige, zeitgenössische Komposition »Die Stimme meines Freundes«, eine Motette nach Texten des Hoheliedes und der Sprüche Salomos von Frank Schwemmer (*1961). Eine Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur, ausgezeichnet mit dem »Choc de Classica«.

SAMUEL SCHEIDT – cantiones sacrae

Der Hallenser Komponist Samuel Scheidt (1587–1654) zählt zu den wichtigsten Komponisten des 17. Jahrhunderts. Dennoch sind viele seiner Werke heute weniger bekannt als die seiner berühmten Zeitgenossen Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz. Sehr zu Unrecht, wie diese Einspielung des Athesinus Consort Berlin unter Leitung von Klaus-Martin Bresgott beweist. Die zahlreichen Motetten aus Scheidts Sammlung »Cantiones Sacrae« – viele davon hier zum ersten Mal auf CD eingespielt – werden ergänzt durch die zweiteilige, zeitgenössische Komposition »Die Stimme meines Freundes«, eine Motette nach Texten des Hoheliedes und der Sprüche Salomos von Frank Schwemmer (*1961). Eine Koproduktion mit Deutschlandfunk Kultur, ausgezeichnet mit dem »Choc de Classica«.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.488

Johann Hinrich Claussen – Das Buch der Flucht. Vierzig Stationen der Bibel

Die Bibel erzählt von Menschen, die vertrieben und verschleppt werden, fliehen müssen, in der Fremde leben und Heimat suchen – von der Vertreibung aus dem Paradies über den Auszug aus Ägypten und das Babylonische Exil bis zu Jesus und seinen Aposteln, die heimatlos durch die Welt ziehen. Johann Hinrich Claussen lässt uns in seinen prägnanten Nacherzählungen und Erläuterungen die Bibel als das Buch der Flucht neu entdecken. Eine bewegende Lektüre für alle Sesshaften, Suchenden und Heimatlosen.

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN 978-3-406-72690-3

2017

Vertrieb: chrismon
ISBN: 978-3-96038-082-5

REFORMATION 2017 – eine Bilanz

Der Sammelband »Reformation – Eine Bilanz« entstand im Rahmen des 500. Geburtstag der Reformation. Mit Beiträgen von Politikern, Schriftstellern, Theologen und Journalisten wird eine Rückschau gehalten sowie ein Ausblick gegeben. Herausgegeben von Johann Hinrich Claussen und Stefan Rhein.

REFORMATION 2017 – eine Bilanz

Der Sammelband »Reformation – Eine Bilanz« entstand im Rahmen des 500. Geburtstag der Reformation. Mit Beiträgen von Politikern, Schriftstellern, Theologen und Journalisten wird eine Rückschau gehalten sowie ein Ausblick gegeben. Herausgegeben von Johann Hinrich Claussen und Stefan Rhein.

Vertrieb: chrismon
ISBN: 978-3-96038-082-5

2016

Doppel-CD und Buch – Luthers Lieder

Erstmals alle Lieder Martin Luthers klingend vereint – mit allen Strophen sowie Begleittexten zu ausgewählten Liedern von Frank-Walter Steinmeier, Markus Meckel und Margot Käßmann, Daniela Schadt, Judith Zander, Uwe Kolbe, Lutz Seiler und anderen.

Es musizieren das Athesinus Consort Berlin unter Klaus-Martin Bresgott und der Kammerchor Stuttgart unter Frieder Bernius, die Mezzosopranistin Sophie Harmsen und KMD Matthias Ank an den Orgeln der St.-Lorenz-Kirche in Nürnberg.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.469

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN: 978-3-406-69731-9

Johann Hinrich Claussen: REFORMATION – die 95 wichtigsten Fragen

Über Luther und die Reformation sind auch 500 Jahre nach dem Thesenanschlag viele Fragen offen.

Johann Hinrich Claussen: REFORMATION – die 95 wichtigsten Fragen

Über Luther und die Reformation sind auch 500 Jahre nach dem Thesenanschlag viele Fragen offen.

Vertrieb: C.H. Beck Verlag, München
ISBN: 978-3-406-69731-9

Sehen lernen – Bilder und Symbole in der Welt der Kirche. (BAND 2) 

Bilder und Symbole in der Welt der Kirche – eine erste, kompakte Einführung in die Ikonografie der Kirchenlandschaft Deutschlands, dazu Verweise auf die Symbolik von Zahlen, Farben, Tieren und Pflanzen. 

112 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2016)

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 3 Euro

2015

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.472

CD Hugo Distler – Die Weihnachtsgeschichte

Chorwerke für Advent und Weihnachten mit der viel gerühmten Weihnachtsgeschichte op. 10 (1933) von Hugo Distler (1908-1942) nach Texten der Bibel sowie von Martin Luther, Friedrich Spee von Langenfeld, Sebastian N. Myrus und anderen, außerdem einem Gedicht von Hugo Distler – mit dem Athesinus Consort Berlin unter der Leitung von Klaus-Martin Bresgott.

CD Hugo Distler – Die Weihnachtsgeschichte

Chorwerke für Advent und Weihnachten mit der viel gerühmten Weihnachtsgeschichte op. 10 (1933) von Hugo Distler (1908-1942) nach Texten der Bibel sowie von Martin Luther, Friedrich Spee von Langenfeld, Sebastian N. Myrus und anderen, außerdem einem Gedicht von Hugo Distler – mit dem Athesinus Consort Berlin unter der Leitung von Klaus-Martin Bresgott.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.472

CD Weihnachtslieder aus aller Welt Vol. 2

Weihnachtslieder aus Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien mit Instrumenten und vielen neuen Facetten zum Feste der Feste mit dem Athesinus Consort Berlin.
Eine Produktion im Rahmen des preisgekrönten Liederprojektes des Carus-Verlages.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.019

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 3 Euro

Sehen lernen – Die Sprache der Künste in der Welt der Kirche. (BAND 1) 

Die Epochen und ihre Stile im Kontext des Kirchenbaus in Deutschland, angereichert durch kurze Einführungen in Zeit und Geschichte sowie wesentliche Fachbegriffe. 

96 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2015)

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Sehen lernen – Die Sprache der Künste in der Welt der Kirche. (BAND 1) 

Die Epochen und ihre Stile im Kontext des Kirchenbaus in Deutschland, angereichert durch kurze Einführungen in Zeit und Geschichte sowie wesentliche Fachbegriffe. 

96 Seiten (Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2015)

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
Schutzgebühr: 3 Euro

Hugo Distler: Die Weihnachtsgeschichte op. 10

Die Weihnachtsgeschichte op. 10 von Hugo Distler ist in ihrer berührenden Zartheit eine der schönsten Versuchungen für jedes a cappella Ensemble in der Advents- und Weihnachtszeit. In der Besetzung für vierstimmigen Chor, aus dem heraus alle Soli (Evangelist, Maria, Elisabeth, Herodes, Simeon) gut bedient werden können, ist sie der Beweis dafür, dass die Weihnachtsbotschaft mit dem gleichen, unverzuckert sublimen Leuchten klingen kann wie bei den Alten Meistern. 

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 10.011/00 (Partitur) und 10.011/05 (Chorpartitur)

2014

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

CD In Spirit 2014

Eine Dokumentation des klingenden Jazz-Jahres zu Reformation und Politik
mit Konzertausschnitten aus Hamburg, Halle/Saale, Göttingen, Berlin u.a.

Mit Uwe Steinmetz und Daniel Stickan, Pascal von Wroblewsky, Lewin-Landgren-Björänge Trio, Athesinus Consort Berlin und anderen

(Edition Jazz aus Kirchen und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014)

CD In Spirit 2014

Eine Dokumentation des klingenden Jazz-Jahres zu Reformation und Politik
mit Konzertausschnitten aus Hamburg, Halle/Saale, Göttingen, Berlin u.a.

Mit Uwe Steinmetz und Daniel Stickan, Pascal von Wroblewsky, Lewin-Landgren-Björänge Trio, Athesinus Consort Berlin und anderen

(Edition Jazz aus Kirchen und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014)

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

Kirche für Kinder

Ein gereimte Erkundung der Kirche für Kinder auf ikonographischen Pfaden,
mit Illustrationen von Imke Trostbach und Texten von Klaus-Martin Bresgott.

(Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2014) 
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

Der Mann, der die geheimen Melodien hört –
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung

Ein umfänglicher Ausstellungskatalog zu einer Ausstellung über Ernst Barlach und die Musik in der Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow, umfänglich bebildert. 

176 Seiten (Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014) 
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Helga Thieme

Der Mann, der die geheimen Melodien hört –
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung

Ein umfänglicher Ausstellungskatalog zu einer Ausstellung über Ernst Barlach und die Musik in der Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow, umfänglich bebildert. 

176 Seiten (Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014) 
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Helga Thieme

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

Chorbuch Leonhard Lechner

Der Schwerpunkt des Chorbuchs liegt auf dem deutschsprachigen Werk Leonhard Lechners. Hier verwirklichte er eine der Ideen der Reformation, die mit der Bibelübersetzung Martin Luthers einherging: den deutschsprachigen Choral und die deutschsprachige Motette. Wie kaum ein anderer folgte Lechner den Ideen der Reformation sehr bewusst, verkörperte er deren musikdramatische Auffassung. Mit seiner Wort-Ton-Vorstellung hat er sich um eine Weiterentwicklung des deutschen Liedes zugunsten eines freien Strophenliedes bemüht, die eine einzigartige Verdichtung des Wortes mit sich bringt.

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 4.022/01

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
ISBN 978-3-940175-45-8

Fahrradkarte: Kirchen erkunden – Fahrrad-Routen durch die Kirchenlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte

Mit dem Fahrrad rund um die Müritz und quer durch den Müritz-Nationalpark – über die Dörfer und durch die Städte entlang ihrer kleinen und großen Kirchen. Eine Fahrradkarte mit Informationen zu allen Kirchen im Gebiet des Müritz-Nationalparks und wichtigen Hinweisen, wie man sie auch von innen sehen kann.

(Klemmer-Verlag Waren (Müritz) und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014)

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Klaus Klemmer

Fahrradkarte: Kirchen erkunden – Fahrrad-Routen durch die Kirchenlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte

Mit dem Fahrrad rund um die Müritz und quer durch den Müritz-Nationalpark – über die Dörfer und durch die Städte entlang ihrer kleinen und großen Kirchen. Eine Fahrradkarte mit Informationen zu allen Kirchen im Gebiet des Müritz-Nationalparks und wichtigen Hinweisen, wie man sie auch von innen sehen kann.

(Klemmer-Verlag Waren (Müritz) und Kulturbüro des Rates der EKD, 2014)

Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Klaus Klemmer

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
ISBN 978-3-940175-45-8

63 Kirchen der mecklenburgischen Seenplatte zwischen Waren (Müritz), Neubrandenburg und Neustrelitz
– das Poster zu den Kirchen der Fahrradkarte    

Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2014
Hrsg. Klaus-Martin Bresgott und Andreas Schoelzel

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.464

CD Frank Schwemmer – Perlmuttfalter. Zeitgenössische Chormusik

Das Athesinus Consort Berlin singt Chorwerke des Berliner Komponisten Frank Schwemmer (*1961) nach Texten der Bibel, von Christian Lehnert, Thomas Bernhard und Rainer Maria Rilke.

CD Frank Schwemmer – Perlmuttfalter. Zeitgenössische Chormusik

Das Athesinus Consort Berlin singt Chorwerke des Berliner Komponisten Frank Schwemmer (*1961) nach Texten der Bibel, von Christian Lehnert, Thomas Bernhard und Rainer Maria Rilke.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.464

2013

CD Leonhard Lechner – Mein süße Freud auf Erden. Geistliche Chormusik.

Leonhard Lechner (um 1556-1606) ist einer der wichtigsten Komponisten der protestantischen Kirchenmusik vor Heinrich Schütz. Das 1992 gegründete Athesinus Consort Berlin stellt hier einige seiner geistlichen Lieder aus verschiedenen Sammlungen vor, die Lechners Bedeutung für die Entwicklung des deutschen Liedes unterstreichen. Namensgeber des Ensembles ist übrigens niemand anderes als der Komponist selbst, der nach seiner wahrscheinlichen Herkunft aus dem Etschtal in Südtirol den Beinamen »Athesinus« hatte.

Vertrieb: Carus-Verlag, Stuttgart
Bestellnummer: CARUS 83.384

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
ISBN 978-3-00-040734-5

366+1 – Kirche klingt 2012

Eine vielfarbige und anschauliche Fotodokumentation des deutschlandweiten 366+1-Konzerte-Projektes während der Reformationsdekade von Augsburg bis Zittau im Themenjahr Musik. Zusätzlich mit Kompositionen für Chor und Orgel, die zu diesem Projekt entstanden sind, von Lilo Kunkel, Frank Schwemmer, Frank Dittmer, Jochen Steuerwald, Stefan Vanselow, Traugott Fünfgeld, Gunther Martin Göttsche, Reinhard Ohse und Andreas Müksch.

(Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2013)

Hrsg. Petra Bahr, Klaus-Martin Bresgott und Andreas Schoelzel

366+1 – Kirche klingt 2012

Eine vielfarbige und anschauliche Fotodokumentation des deutschlandweiten 366+1-Konzerte-Projektes während der Reformationsdekade von Augsburg bis Zittau im Themenjahr Musik. Zusätzlich mit Kompositionen für Chor und Orgel, die zu diesem Projekt entstanden sind, von Lilo Kunkel, Frank Schwemmer, Frank Dittmer, Jochen Steuerwald, Stefan Vanselow, Traugott Fünfgeld, Gunther Martin Göttsche, Reinhard Ohse und Andreas Müksch.

(Eigenverlag, Kulturbüro des Rates der EKD, 2013)

Hrsg. Petra Bahr, Klaus-Martin Bresgott und Andreas Schoelzel

Vertrieb: Kulturbüro des Rates der EKD
ISBN 978-3-00-040734-5